Ukraine-Hilfe der RJG – ein voller Erfolg

Sowohl am Freitag, den 04.03.22 als auch am Samstag, den 05.03.22 wurden unsere beiden Standorte zum Abgabeort für Sachspenden, die in der kommenden Woche an die ukrainische Grenze transportiert werden. Initiiert wurde die Aktion aus der Schulgemeinschaft heraus. Dabei war die Jugendfeuerwehr Nieukerk ein starker Partner, der für Logistik und Material gesorgt hat. Und die ganze Mühe wurde belohnt.

Insgesamt kamen 70 Europaletten an Sachspenden zusammen. Darunter waren Hygieneartikel, Medizin, Nahrung und viele weitere Dinge, die dringend in der Grenzregion gebraucht werden.

Die Robert-Jungk-Gesamtschule bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, aber auch bei den zahlreichen Helfern, die aus Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern bestanden. Alle Beteiligten sind sprachlos über die Solidarität und Spendenbereitschaft.